EM Spiel Deutschland – Portugal

Jetzt spielen wir schon gegen Portugal (wir erinnern uns? Portugal bisher ungeschlagen?) und Lukas Podolski droht wegen Wadenbeschwerden auszufallen. Als ob das nicht schon schlimm genug wĂ€re – nein, Torsten Frings bricht sich im letzten Spiel eine Rippe und steht somit auch auf der Kippe (hey, das reimt sich 🙂 ). Na, ob das mal was wird? Was sagt Ihr dazu? Bleibt nur zu hoffen, dass die Mediziner da noch ein paar Wunder vollbringen können.

Ich fĂŒr meinen Teil habe fĂŒr Freitag schonmal einen Sprung aus 4000m Höhe gebucht (Artikel – siehe weiter unten im Blog). Egal also wie es ausgeht mit unserer DFB Elf – ich springe!

GrĂŒĂŸe, Dennis

Weitere BeitrÀge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Bookmark the permalink.

0 Responses to EM Spiel Deutschland – Portugal

  1. Markus says:

    Du hast vergessen zu erwĂ€hnen, dass auch unser Trainer nicht dabei sein darf…

  2. Das mit Podolski ist bestimmt nur Show. Ich glaube der wird spielen. Die Aufnahmen auf denen man ihn zum Bus humpeln sieht, sahen irgendwie gespielt aus.

  3. Liliana says:

    wie gewiennen ganz bestimmt

  4. :-) says:

    Du kannst kein Deutsch 😀

  5. Barbara Sabel says:

    Delling suggeriert auf Alkohol.

    Ist das eigentlich als normal, dass ein Fernsehkommentator frei Haus suggerieren darf, dass ohne Alk ja wohl gar nichts lĂ€uft? Wem ist aufgefallen, dass er das drei Mal hat durchblicken lassen bzw. Netzer als ‚Aso‘ dargestellt hat, weil er Wasser trinkt?

    Zur Feier der Spieler in der Kabine, hieß es, dass es „ZWAR nur isotonische GetrĂ€nke“ gibt. SpĂ€ter:“Da werden dann die GetrĂ€nke gereicht…“ Und noch spĂ€ter die Frage an Netzer:“Was gibt es bei Ihnen?“ Antwort: „Wasser“. Antwort Delling:“Das ist beĂ€ngstigend“. Und dann kriegte Netzer Stoff.

    Das finde ich echt ĂŒbel. Wenn so ein Promi sich nicht vorstellen kann, wie Feiern ohne Alk geht, dann tut er mir leid. Aber wenn er diese Einstellung auch noch veröffentlichen darf, dann lĂ€uft bei uns ja wohl was falsch.

    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.