CERN Test – Weltuntergang?

Tja, da dachte ich gestern wäre der letzte Tag meines Lebens gewesen, habe mir nochmal schön ne Fette Kalorienbombe zum Abendbrot gemacht – und? Heute wache ich auf und lebe immernoch. Die Welt existiert noch, trotz des ersten Experiments am CERN – dem größten Physiktest auf dieser Erde.

Mehrere bedeutende Wissenschaftler hatten vorausgesagt, dass sich bei den Experimenten ein schwarzes Loch bilden würde. Einer wurde sogar so konkret: Das schwarze Loch sollte sich nach kurzer Umherirrungszeit, irgendwo in der Erde festsetzen und dann innerhalb von knapp 30 Jahren die ganze Erde in sich hineinsaugen – unaufhaltsam. Besonders diese These wurde mehrfach wiederlegt.

Wir werden es erleben. So wie ich es mitbekommen habe, werden ab heute die Tests langsam in ihrer Brisanz immer gesteigert. In ein paar Monaten wird dann die volle Energie dafür eingesetzt. Wir haben also noch ein paar Monate Zeit 🙂 Machen wir was daraus!

Grüße, Dennis

Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Tagged , , . Bookmark the permalink.

0 Responses to CERN Test – Weltuntergang?

  1. Björn says:

    Ach, der Weltuntergang es gibt aufregenderes – wie Sex 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.