Festplattenumzug mit Vista Bordmitteln

Lange schon geplant, war es heute endlich soweit. Da meine Systemplatte mit Ihren 160GB langsam zu voll wurde, hatte ich vor einiger Zeit schon zwei 500GB Festplatten als Ersatz besorgt. Diese sollten als RAID 1 (mirroring, also gespiegelt) für einen sicheren Betrieb meines Büro PCs sorgen.

Nun die Frage aller Fragen: Wie bekomme ich mein super eingefahrenes Vista von der kleinen auf die zwei neuen Festplatten? Früher nutzte ich für solche Aufgaben immer Acronis True Image. Leider erkennt meine Version dieses Programms (Ver. 9) keine SATA Platten und erst recht kein RAID. Also versuchte ich es mit Vista Bordmitteln. Hier meine kurze Anleitung zum Umzug auf eine neue Festplatte:

Schritt 1: Erstellen einer kompletten Sicherung der Festplatte C: mit dem Vista Tool auf eine andere Festplatte.

Schritt 2: Ausbau der alten Festplatte

Schritt 3 (optional): Einbau zweier Wechselrahmen, um die neuen RAID Platten besser auswechseln zu können

Schritt 4: einsetzen der neuen Festplatten

Schritt 5: Konfigurieren des neuen RAID 1 über das Bios Raid Menü.

Schritt 6: Starten des PCs mit Vista Installations CD und dann bei den Wiederherstellungsoptionen die Rücksicherung wählen. Das Programm sucht automatisch nach gesicherten Images und bietet diese zur Wiederherstellung an.

Schritt 7: Etwas essen gehen – wenn ihr dann wiederkommt, seht ihr euer gewohntes Vista vor euch!

Schritt 8: Jetzt müsst ihr nur noch in der Datenträgerverwaltung (über Systemsteuerung – Verwaltung – Computerverwaltung) die Festplatte vergrößern, denn der PC hatte automatisch von den 500GB nur 160GB vorpartitioniert. Dauerte 2 Sekunden, dann war meine Systemplatte 500GB groß!

Ergo: Alles total simpel. Wer schimpft da noch über Vista?

Mein nächstes Projekt, welches ich schon viel zu lange vor mir herschiebe: Update auf Vista SP1. Dies hatte neulich nicht geklappt, höchstwahrscheinlich wegen Treiberproblemen. Da ich eine neue Grafikkarte habe, sollte das nun klappen.

Grüße, Dennis

Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.