Deubau 2010 – Handwerkermesse in Essen, Anreise

Wieder mal eine Messe – juhuu! Die Deubau in Essen geht vom Dienstag, den 12.1.10 bis zum Samstag, den 17.1.10.

Obwohl nur 45 Minuten von meiner Heimat entfernt, habe ich beschlossen, die 5 Nächte der Messetage mit meinen Mitstreitern zusammen im Hotel zu nächtigen. Zum einen wegen des guten Gemeinschaftsgefühls, welches bei unserer Truppe herrscht, zum Zweiten wegen der Bequemlichkeit (Frühstück, Zimmerservice, Ruhe…) und zum Dritten wegen der Verkehrsverbindung. Laut Navi fahre ich die Strecke Bergkamen – Essen in 45 Minuten. Zur Messezeit dauert dies aber gern mal 2 Stunden – sowohl hin, als auch zurück. Das stresst!

Das Hotel „Remscheider Hof“ ist nicht der Knaller, aber es ist sauber und wirklich schlecht ist es auch nicht. In der Hotel eigenen Bar mit Kneipencharme habe ich gerade Spaghetti Carbonara gegessen: Geschmacklich ganz gut, aber die Portionsgröße entsprach eher einem Sternerestaurant.

Der mikro – Fernseher auf dem Zimmer funktioniert nur suboptimal (die Fernbedienung kann nur runterschalten). Die Preise der Minibar sind Wucher. dafür eignet sich der Minibarkühlschrank zur Kühlung der eigenen Vorräte für die Messe.

Morgen früh geht es los! Bin schon gespannt…

Grüße, Dennis

Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.