Ergebnis Viertelfinale Deutschland Portugal vom 19.06.2008

Hier das Ergebnis des Viertelfinalspiels Deutschland gegen Potugal:

Deutschland 3 – 2 Portugal

Die Stimmung in der Tapas Bar, in der ich das Spiel verfolgen durfte, hätte nicht besser sein können. Das erste Tor durch Bastian Schweinsteiger kam für alle so überraschend, dass sogar ein Glas zu Bruch gegangen ist. Völlig unerwartet, nach einem schwachen Start und spielerisch weit überlegenden Portugiesen, lagen wir also plötzlich in Führung. Als dann auf einmal das zweite Tor (durch Klose) fiel, konnten wir es erst gar nicht glauben. Die Tapasbar stand Kopf!

Das Endergebnis von 3 – 2 für Deutschland ist, wenn man nur die 2. Halbzeit betrachtet, durchaus verdient. So wie die Gesichter der portugiesischen Fans, so ließ auch der Spielspaß der Mannschaft in rot nach.

Woran hat der Wandel gelegen? Bestimmt nicht an der Abwesenheit von Jogi Löw. Vielleicht solle Gomez öfters mal Pause machen…

Grüße, Dennis

Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.