Multitouch Patent geht an Apple

Dies ist wohl ein herber Rückschlag für alle Handyhersteller und ein großer Gewinn für Apple: Eine US -Patentbehörde spricht der Firma Apple und dem Erfinder Stefe Jobs die alleinigen Rechte über das Multitouch System zu.

Da bereits andere Hersteller diese Technik einsetzen (z.B. das T-Mobile G1), kann Apple nun Lizenzgebühren verlangen. Somit wird Apple seine Marktposition weiter ausbauen können. Neue Mobiltelefone anderer Hersteller sollten also entsprechend teurer werden, oder ohne Multitouch auskommen müssen.

Zur Information:
Multitouch ist eine Technologie, die es ermöglicht, mit mehreren Fingern auf dem Handydisplay diverse Befehle auszuführen. Dazu gehört z.B. das Vergrößern oder Verkleinern von Bildern, drehen des Bildschirms etc.

Was ist nun mit anderen Geräten? Mein Asus EeePC unterstützt ja auch Multitouch auf dem Mousepad… Das Patent betrifft nur Geräte mit Touchscreen. Ob es nun nur mobile Geräte betrifft, oder ob demnächst auch TFTs davon betroffen sind, konnten wir noch nicht herausfinden. Spätestens mit Windows 7 wird diese Technologie ja auch für den PC Benutzer interessant werden. Das Betriebssystem unterstützt nämlich auch Multitouch (siehe z.B. Microsoft Surface).

Warten wir es ab…
Dennis

Quelle: Hier!

Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.