Warum Cola light doch dick macht…

Der Irrtum:

Eines der größten Diät -Irrtümer ist, dass light Produkte nicht dick machen, weil sie ja Süßstoff und keinen Zucker enthalten. Richtig ist aber nur, dass mit Süßstoff gesüßte Lebensmittel weniger Energie (also Kalorien) enthalten, als jene mit Zucker. Die Irrtümliche Meinung besagt also, dass wenn ich z.B. nur Cola light trinke, ich nicht mehr so viele Kalorien zu mir nehme und deshalb nicht dick werde. Eigentlich ja nicht schlecht gedacht, aber dennoch nicht weit genug gedacht!

Was passiert im Körper, wenn wir Süßstoff zu uns nehmen?

Bei der Zufuhr von süßen Lebensmitteln (egal ob Zucker oder Süßstoff) registrieren die Sensoren in unserer Zunge – „hey, da kommt ne ordentliche Ladung Zucker“ – und geben den Befehl weiter. Daraufhin fängt der Körper mit der Produktion von Insulin an. Insulin baut Zucker im Blut ab. War der Zucker jetzt jedoch nur Süßstoff (den kann der Körper ja nicht verwerten), reißt und das nun produzierte Insulin ein Loch in unseren Blutzuckerspiegel. Folge: Wir bekommen Hunger – häufig sogar auf Süßes. Somit gleichen wir die eingesparten Kalorien indirekt über andere Lebensmittel wieder aus – ohne schlechtes Gewissen.

Was kann man tun?

Es ist schwer, aber man kann sich den regelmäßigen Genuss von süßen Getränken abgewöhnen. Ersetzt einfach die regelmäßig getrunkenen Süßgetränke durch Wasser. Zu besonderen Anlässen, wie Restaurant, Kneipe oder Feier darf ruhig gesündigt werden. Auch schwierig, aber nicht unmöglich: Verzicht auf Zucker oder Süßstoff im Kaffee oder Tee! Hier hilft – langsam reduzieren – erst nur noch einen Löffel, dann einen halben und dann ganz aufhören. Vielleicht hilft es dabei sich vorzustellen, dass die Profis unter den Kaffee- oder Teetrinkern alle keinen Zucker in ihr Getränk tun…

So, ich geh mir jetzt ein großes Glas Wasser trinken.
Bis bald, Dennis

Beitrag aktualisiert durch ein Video:

Hier nun das Video mit den neusten Erkenntnissen (KLICK)…

Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

3 Responses to Warum Cola light doch dick macht…

  1. Das mit der Cola light ist mir neu…Ich dachte immer, dass es nicht schlimm wäre, sie zu trinken. Produkte, die aber den Beinamen „delight“ tragen, heisst nicht leicht, sondern eher freudig…
    Zucker im Kaffee?! Ein absolutes No go…

  2. Rscb sagt:

    Heißt für mich unterm Strich, dass wenn ich dem insulinbedingten Hunger widerstehe und nichts anderes esse, ist Cola light viel besser als Cola, da weniger Kalorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.