Rezept: Pasta mit Kürbis

Ich habe heute ein leckeres Rezept ausprobiert, Pasta mit Kürbis. Probiert es mal aus:

Zutaten für 4 Personen:

750g Kürbisfleisch (am besten Butternut)
3 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Becher Créme fraiche
250ml Weißwein oder alternativ weißer Traubensaft
500ml Gemüsebrühe
25g Parmesan (gern mehr!!!)
3 EL Olivenöl
400g Nudeln (z.B. Bandnudeln)
Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian, Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken und im Olivenöl glasig andünsten. Den gewürfelten Kürbis hinzugeben und eine Weile mitdünsten. Wenn das Kürbisfleisch ganz langsam beginnt weich zu werden, gibt man den Weißwein oder den Traubensaft hinzu (ich habe den Traubensaft gewählt). Nimmt man Wein, sollte man mit ein wenig Zucker, je nach Geschmack, nachwürzen. Ebenso würzt man nun das Ganze mit Pfeffer. Jetzt gibt man die Brühe hinzu und köchelt so lange weiter, bis das Kürbisfleisch eine weiche bis leicht bissfeste Konsistenz hat (je nach Belieben). Jetzt mit Thymian und Muskat abschmecken und das Crème fraiche hinzufügen. Die Soße noch einmal aufkochen lassen. Um die Soße wieder zu binden, fügt man nun den geriebenen Parmesan hinzu.
Die gekochten Nudeln abgießen und noch im Topf gut mit der Soße durchmischen.

Guten Appetit!


Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Markiert mit , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

0 Responses to Rezept: Pasta mit Kürbis

  1. herbert sagt:

    Ich würde Hokkaido-Kürbis nehmen, der schmeckt toll und man muss ihn nicht schälen, außerdem würde ich statt Knoblauch mir Ingwer überlegen, aber ich bin eben Ingwerfan.

  2. admin sagt:

    Hallo Herbert
    Die Idee mit dem Ingwer hatte ich auch beim Kochen 🙂 Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Hokkaido Kürbis? Werde ich mich mal nach umsehen.
    Grüße, Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.