Abnehmen mit Kohlsuppe, Logi Methode

Ich halte ja generell nichts von Diäten. Alle so genannten Diäten sind nämlich nur von begrenzter Dauer und haben meist den JoJo -Effekt zu Folge. Ich bin überzeugter Verfechter der Logi -Methode. Darüber habe ich ja auch schon des öfteren gepostet (siehe z.B. hier oder unter dem Beitrag).

LoGi kurz zusammengefasst: Man isst Kohlenhydrate morgens, am Mittag weniger und abends überhaupt keine Kohlenhydrate. Man erreicht damit, dass der Körper schon abends mit der Fettverbrennung anfängt – und nicht erst mitten in der Nacht, wenn der Insulinspiegel vom Abendessen wieder unten ist.

Das größte Problem dabei: Was esse ich abends? Man ist es so gewöhnt, zum Abendbrot (sagt ja auch schon das Wort) Brot zu essen. Dies wäre nach LoGi jedoch ganz schlecht. Auch viele Gemüsesorten enthalten Kohlenhydrate in Form von Zucker. So auch Möhren, Paprika oder Tomaten.

Um nun doch satt zu werden, muss man schon ziemlich kreativ sein. Was darf man denn essen? Eine Möglichkeit ist Fisch, z.B. Thunfisch. Gurke geht auch immer. Käse ist eigentlich auch gut, wenn da nicht das Fett wäre. Normaler Gouda enthält z.B. 45% Fett. Wer Harzer Käse mag ist hier im Vorteil. Handkäs mit Musik ist eine Variante. Eier kann man auch essen, aber auch hier nicht zu viele, denn auch Eier enthalten viel Fett.

Nun zur Kohlsuppe:

Diese Suppe kennt man ja auch schon aus diversen Diäten. Die wohl bekannteste ist die „Kohlsuppendiät“. Dabei istt man den ganzen Tag nur die besagte Suppe. Ich nutze diese Suppe gern mal, um am Anfang einer Abnehmphase das Ganze etwas zu beschleunigen. Diese Suppe enthält keinerlei Fett oder Kohlenhydrate, schmeckt gut und macht satt. Sie liegt nicht schwer im Magen, also ideal für Abends!

Das Rezept für Kohlsuppe:

Man nehme einen Kohlkopf (ein halber tuts auch für eine Person) und schneide diesen in kleine Streifen. In einem großen Topf kocht man nun diesen Kohl in mit Salz gewürztem Wasser eine Zeit lang, bis der Kohl weich ist. Nun würze man diese Suppe, je nach Geschmack, mit Pfeffer, Piment, Knoblauch und Kräutern. Ganz wichtig: Kümmel für die Verdauung. Diesen kann man schon von Anfang an mitkochen. Um dieses Rezept noch weiter zu variieren, kann man noch Blumenkohl, Champignons und geschälte Tomaten hinzufügen (Achtung – bei Logi Methode lieber auf die Tomaten verzichten, wegen dem Zucker in den Tomaten!). Um noch etwas mehr Geschmack in die Suppe zu bekommen, füge ich ab und zu noch einen Löffel Brühepulver hinzu. Hier bitte eine Brühe OHNE Geschmacksverstärker suchen, da dieser den Appetit anregt.

So, ich gehe jetzt Kohlsuppe essen 🙂
Schreibt mir doch mal ein Kommentar.
Grüße, Dennis

Hier noch eine weitere tolle Seite mit Rezepten:

– Low Carb Hamburger / Cheeseburger

Weitere Beiträge zum Thema:

Los, folgt und teilt mich:
Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

8 Responses to Abnehmen mit Kohlsuppe, Logi Methode

  1. chefarzt says:

    Hört sich lecker an. Toll sind auch die Goggle-Adverts auf der Hauptseite: Spitzen-Dennis hier …
    Ich hab ja noch einen Beitrag bei Dir offen. Wie wäre es mit dem absolut leckeren Thema des Jahres 2009: Gesundheitsfondue? Da sind gesunde Einlagen drin …

  2. admin says:

    Hey, klingt gut! Mach mal…

  3. sunny says:

    mein mann hat mit der kohlsuppe super abgenommen, das gute dabei war,daß er satt wurde und somit ich mir immer die schlechte laune während anderer diäten, ansehen mußte. es hilft tatsächlich und es schmeckt super lecker,lg.

  4. M. Mönch says:

    Das klingt nicht nur gut sondern ist auch sehr lecker!
    Aber ich muss leider gestehen das meine Disziplin nicht so groß ist. Ich schiebe mir doch immer wieder mal was zwischendurch rein, und dabei habe ich eigentlich gar keinen Hunger! Wenn ich das noch in den griff kriegen würde wäre ich echt glücklich! Aber dennoch habe ich von Mitte Feb. bis heute fast 20kg abgenommen! Ich esse nun aber nicht nur Kohlsuppe sondern alles was man so an guten Diät Rezepten findet. Ich möchte mich aber für das Leckere Rezept bedanken! Hätte ich die Kohlsuppe nicht probier hätte ich keine Diät angefangen!
    Danke!

  5. Kohlsuppe bewirkt beim Abnehmen wahre Wunder. Nicht umsonst wird seit Jahrzehnten die Kohldiät immer wieder favorisiert.
    Das liegt nicht nur daran, dass die Kohlsuppe wunderbar satt macht und somit der Heißhunger möglichst vermieden wird. Sie enthält auch unwahrscheinlich viele Vitamine und wichtige Nährstoffe.

  6. Pingback: Logi-Diät: Mit Logik gegen krankhafte Fettsucht | Gesundheitxxl.com

  7. Hey meine Freundin ist Schwanger und hat mitlerweile große probleme mit Schwangerschaftsstreifen und ich habe gehört das Schüsslersalze dagegen helfen soll!
    hat jemand ahnung welche nummer man nehmen sollte und wie oft….!?
    Und bringt das was?
    ganz lieben dank schon im voraus!

  8. Pingback: Rezept: Low Carb Hamburger - Der Selbermacher BLOG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.